Literatur und Links zur Bedarfsbestimmung

Quint-Essenz (Schweiz): Hier wird allerdings zwischen Bedarf (im Sinne von „objektiv“ durch Experten feststellbar) und Bedürfnissen („subjektiv“ von Zielgruppe geäußert) unterschieden – diese Unterscheidung ist für den hier vertretenen Ansatz nicht relevant
http://www.quint-essenz.ch/de/assessment/topics/stage1/3189.html

Workshops und Arbeitsblätter zur Bedarfserhebung in Gemeinden zum Thema Suchtprävention
http://www.bedarfserhebung.ch

Partizipative Methoden der nexus-Akademie
http://www.partizipative-methoden.de/index.php?page=angebotsvarianten

Moser, H (2003). Instrumentenkoffer für den Praxisforscher. Freiburg: Lambertus.